Elke Philipp
Elke Philipp

 Termine 2017

Termine 2017

 

9. November 11.45 Uhr

Messeveranstaltung Con Sozial

Inklusion Spitzensport

Teilnahme Podiumsdiskussion 

Friedhelm Julius Beucher

Michael Teuber

Elke Philipp

 

11 November

Championatsball

 

25. November

SPORT EMOTIONEN - ERFOLGE

Ehrung der Behindertensportler 2017

 

TOP TEAM TOKIO

Mein Tagebuch Europameisterschaft Herning Dänemark

25.08.2013


Heute, am Sontag den 25.08.2013 durften alle Teamreiter und auch unsere Einzelreiterin Nora Hamann den Freestyle-Wettbewerb (Kür) reiten. Auch hier gab es wieder ordentlich Medaillen. Hanne (Silber), Geli (Silber) und Britta (Bronze). Nora war wieder einmal nur undankbare Vierte, dass fanden wir alle sehr schade. Blacky war auch heute wieder hochkonzentriert. Leichte Probleme mit meiner Hüftstellung nahm er jedoch so sensibel an, dass er nicht immer absolut gerade war. Zwar hatten wir mit 71,250% wieder ein Ergebnis über der 70%-Marke, es reichte zu Platz 5.

 

Mein Fazit dieser EM:

Es ist mir gelungen, jeden Ritt mit über 70% abzuschließen. Ich konnte konstant mit meinem erst 6-jährigen Pferd in allen Prüfungen den 5-ten Platz belegen (unser realistisches Ziel erreicht). Bei dieser EM sind die stärksten Para-Reiter der Welt am Start gewesen und wir konnten uns als Newcomer gut präsentieren. Wir sind uns sicher, in den nächsten Jahren weiter unsere Leistung zu steigern. Besonders gefreut hat es mich, dass ich dem Deutschen Team helfen konnte eine Silbermedaille zu gewinnen. Ein super TEAM.

Werner, Hedi, Dirk und das gesamte Team sind sehr stolz. 2 Jahre gezielte Arbeit haben sich wirklich bezahlt gemacht. Mal sehen, was es in den nächsten Monaten und Jahren noch gibt. Jetzt kommt erst noch am übernächsten Wochenende die Deutsche Meisterschaft in Wetzlar und dann erst eine längere Pause vor der Winterarbeit. Diese wollen wir nutzen um uns weiter zu verbessern.

Ich bedanke mich recht herzlich bei der Firma SellaPort für die Unterstützung und den tollen Luxus-Sattelschrank und bei Euch allen, die mir/uns die Daumen gehalten haben.

Vielen, vielen Dank. Seid alle umarmt.

 

Jetzt sind wir alle auf dem Weg nach Hause. Laut Navi kommen wir gegen 00:06 Uhr in Rietberg-Bokel an. 

 

Eure Elke Philipp, Blacky (Regaliz), Werner, Hedi und Dirk

 

24.08.2013

 

Hallo Ihr Lieben,

 

heute hat Regaliz die Individual Competition mit 71,174 % absolviert. Das gesamte deutsche Teem sah uns wesentlich besser, denn "Blacky" zeigte heute eine wesentliche Leistungssteigerung gegenüber vorgestern. Alle Richter sahen mich auch weit über 70 %, nur Bo Ahman aus Schweden bewertete meine Vorstellung mit 66,739 %. Schade!!!

Das deutsche Team wurde heute mit Silber belohnt. Wir, und natürlich auch ich, haben uns riesig gefreut und hatten am Abend noch eine fantastische Siegerehrung. Es ist schon ein tolles Gefühl eine Silbermedaille umgehängt zu bekommen. Die Prinzessin von Dänemark ließ es sich nicht nehmen Jedem von uns persönlich zu gratulieren. Es war ein wunderschöner Tag.

Hedi, Dirk und das gesamte Team sind Stolz auf meine Silbermedaille. Ich natürlich auch.

Auf der Teambesprechung um 20.30 Uhr habe ich meine morgige Startzeit erfahren.

Ich bin um 10.10 Uhr dran. Heute gehts bald ins Bett. Ich werde Euch weiterhin auf dem Laufenden halten.

 

Eure Elke

23.08.2013

Hallo Ihr Lieben,

 

heute war für uns ein Ruhetag, mit Ausnahme von Nora Hamann. Nora musste heute Nachmittag in die Championatsaufgabe und erzielte sensationell – für eine internationale Newcomerin – den vierten Platz mit 70,172%. Hut ab vor dieser Leistung. Leider ist der vierte Platz immer sehr undankbar aber es beweist, dass Nora international auf Championatsebene mithalten kann. Und dieses junge Paar hat ja noch reichlich Potenzial. Die Bundestrainer Bernhard Fliegl und Dirk-Michael Mülot haben Nora super eingestellt.

Mit Blacky habe ich heute noch einmal intensiv trainiert. Besonders die Anlehnung und Stellung haben wir noch einmal geübt. Ansonsten war relaxen angesagt.

Die Stimmung in der Mannschaft ist sehr gut. Wir haben viel Spaß und es gibt immer etwas zu lachen.

Die Regelsportreiter waren heute auch wieder sehr erfolgreich. Helen Langehanenberg hat Silber gewonnen. Kristina Sprehe war Vierte und auch Fabi Lütkemeier haben eine super Leistung gebracht. Isabell Werth hatte vor der Piafftour einige Probleme. Don Johnson hat einfach "dicht" gemacht, schade. Nun dürfen Helen, Kristina und Fabienne am Sonntag in der Kür starten. Wir freuen uns tierisch drauf.

Jetzt heißt es noch einmal das Programm für den morgigen Tag durchsprechen und dann ist Bettruhe.

Morgen geht es bereits um Medaillen. Mannschaft und Einzelwertung werden in der Championatsaufgabe entschieden. Hoffentlich gelingt uns noch ein Medaillenplatz. Die Konkurrenz ist extrem stark. Für morgen ist hier Windstärke 6 vorhergesagt. Bei den vielen Fahnen und Schirmen kann das evtl. noch zu Problemen bei dem einen oder anderen Pferd führen. Schaun wir mal, was es gibt.

Drückt bitte fest die Daumen. Ich bin um 15:13 Uhr dran.

Bitte, bitte Daumen drücken

 

Eure Elke

 

22.08.2013

Hallo zusammen,

 

Heute um 15.07 Uhr erfolgte pünktlich mein erster Start auf der EM. Das ganze Team war bis zum Anschlag gespannt. Das deutsche Dressur-Team stand mit am Viereck und unterstützte mich. Regaliz hat im Team-Test mit 72,174 % eine tolle Leistung gebracht, nur im Hals war er mitunter etwas zu lang.Ich werde mich bemühen dies bei meinem nächsten Start am Samstag besser zu korrigieren. Für die deutsche Mannschaft habe ich das beste Ergebnis erritten.

 

Eure Elke

21.08.2013

Hallo,

 

nach dem anstrengenden gestrigen Tag ging es heute, zumindest für mich, etwas ruhiger an.

"Blacky" hatte am Morgen seinen täglichen Vet-Check. Um 10 Uhr war mein Physio-Termin bei Anne mit dem Erfolg, daß ich heute wesentlich besser im Sattel saß. Der Arbeitstag endete mit der Teambesprechung um 19.30 Uhr.

Die Prüfung in meinem Grade 1a läuft morgen ab 13.30 Uhr. Ich bin 12. Starterin von insgesamt 14 Teilnehmern-

 

Meine Startzeit 15.07 Uhr !!!!

 

Dann heißt es ganz fest die Daumen zu drücken.

 

Eure Elke

20.08.2013

Hallo zusammen,

 

am Morgen bestand Regaliz wieder den internen Vet - Check.

Anschließend hatte ich einen Termin bei der Sport-Psychologin Gaby Bußmann. Sie bietet Gespräche an und hilft bei der mentalen Vorbereitung auf das Turnier. Schließlich muß Kopf und Körper fit werden. Ich fand diese Möglichkeit genial und bereichernd.

Dannach ging es auf das große Viereck. Jede Nation hatte eine halbe Stunde Zeit, um dort zu trainieren und die Pferde mit dem Umfeld vertraut zu machen. Unser Team war von 12.15 bis 12.45 Uhr eingeplant. Wehende Fahnen, Foto- und Videokammeras, Großbild-Leinwände, Reklamebanner sind rund um das Viereck aufgebaut. Blacky schaute sich alles in Ruhe an und wurde immer gelassener.

Ab 13.30 Uhr ging es zum großen Vet - Ckeck. Ab der Zulassung der Pferde gibt es Startgenemigung. Regaliz ist dabei. Das erste Etappenziel war erreicht.

Jetzt geht es für mich weiter zur Physiotherapie. Anne konzentrierte sich heute um mein Becken damit die Sitzposition noch verbessert wird.

Ab 16.00 Uhr hatten wir Termin mit der Pressesprecherin der FN. Dort gab Britta Bando die offizielle Mannschaft von Deutschland bekannt.

Für die Mannschaft starten Hanne Brenner, Angelika Trabert, Britta Näpel und ich.

Ich bin sehr stolz für Deutschland zu starten. Unser nächstes Etappenziel wurde erreicht.

Nach einer kurzen Pause im Lolo ( Morelo, unser mobiles Zuhause ) ging es zum Abendessen in die Rider´s Lounge.

Heute Abend war ab 20 Uhr der Offizielle Empfang mit allen Teilnehmern.

Jedenfalls freu ich mich wenn ich ins Bett komme, denn es war ein sehr interessanter und vollgepackter Tag.

Morgen geht als Erste von uns Nora Hamann um 15.00 Uhr an den Start. Für mich und die anderen Reiter beginnt der Einsatz erst am Donnerstag Nachmittag.

Euch noch einen schönen Abend und bis morgen.

 

Eure Elke

 

 

 

 

19.08.2013

Hi Ihr Lieben,

wir sind gestern Abend gut in Herning angekommen. Alles ausladen, Box beziehen und erst einmal "Blacky" versorgen. Dann haben wir unser Wohnmobil platziert und ruck zuck im Bett gelegen. Wir waren echt platt.

Heute morgen ging es dann schon früh los. Erst der interne Vetcheck und dann das erste Mal auf dem Turnierplatz trainieren. Es ist gigantisch groß hier, fast genau so groß wie beim CHIO. "Blacky" war schon recht nervös, hat aber einen super Job im Training gemacht. Heute Nachmittag gab es  noch Einzelgespräche mit der Teamleitung.

Hier arbeitet wirklich das gesamte Team super zusammen. Die Reiterinnen verstehen sich perfekt und unterstützen sich gegenseitig. Die Grooms sind auch absolut Spitze.

Morgen geht es dann intensiv in die letzte Traingsvorbereitung. Nora ist ja schon am Mittwoch die erste Starterin. Hoffentlich gelingt ihr ein guter Auftakt. Ich halte Euch mit weiteren News auf dem Laufenden.

Bis denne

 

Elke & Werner

 

 

18.08.2013

Hallo zusammen,

heute morgen hatten wir nochmal Vet-Check und Besuch vom Amtstierarzt, damit unsere Pferde nach Dänemark einreisen können. Alle Pferde sind gesund und wir können gemeinsamm unsere Reise nach Herning beginnen.

Zuerst organisierte ich noch Kuchen und einen Blumenstrauß, da unsere Hedi Geburtstag hat. Mit einem" Happy Bithday" gratulierte das ganze Team.

So, jetzt heißt es "Koffer" packen...unser Sattelschrank von Sella Port erleichtert uns das Packen, denn wir haben jetzt viel Platz und es herrscht Ordnung.:-))).

Wir sind alle fit und fahren um 11.30 Uhr aus Luhmülen los. 

 

bis bald

Eure Elke  

Samstag, den 10.08.2013

Jetzt geht es los!


Morgen fahren Werner und ich nach Langenberg. Ich werde mit Nora-Kristina Hamann gemeinsam noch ein paar intensive Trainingstage bei dem Co-Bundestraner Dirk-Michael Mülot verbringen. Nun fängt das Abenteuer "Europameisterschaft" endlich an. Ich kann es kaum erwarten, so sehr freue ich mich. Wir werden dann am Donnerstag den 15.08.2013 in das abschließende Trainingslager nach Luhmühlen starten. Dort trifft sich dann das gesamte TEAM um gemeinsam am Feinschliff zu arbeiten.

 

Kommentar im Gästenbuch hinterlassen

Dienstag, 30.07.2013
Die "warme Phase" beginnt

Am 14. Juli fiel ja die Entscheidung, dass ich mit Regaliz zu den Europameisterschaften darf. Ich wurde nominiert. (einfach nur glücklich ;-)))))))

Am letzten Wochenende war ich noch einmal bei dem Co-Bundestrainer Dirk-Michael Mülot und wir haben an der Aufgaben-Technik gefeilt. Er hat mich ganz schön leiden lassen. Volten, Volten, Volten... Übergänge, Übergänge, Übergänge.... Dass muss einfach perfekt sitzen. Schließlich wollen wir ja nicht auf einen "Kaffee-Ausflug" nach Dänemark! Regaliz ist super in Schuss und macht toll mit.

Ich hatte leider einige Probleme, da ich dringend wieder in die Physio muss. Ich habe derzeit richtig Schwierigkeiten mit meiner Oberkörperhaltung. Das ist jetzt erst einmal primär wieder zu verbessern.

 

Ich halte Euch weiter auf dem Laufenden.

Eure Elke

 

Kommentar im Gästenbuch hinterlassen

Montag, 01.07.2013
Man muss ja vorbereitet sein!

Am 14. Juli fällt die Entscheidung!!!


Der letzte Sichtungslehrgang bei dem Bundestrainer wird die Entscheidung bringen, wer nun in Dänemark auf der Europameisterschaft die deutschen Farben vertreten darf. Wir werden alles daran setzen, um zu den Glücklichen zu gehören. Aber auch die anderen Bewerber/innen sind sehr gut.

 

Für den Fall, dass ich nominiert werde, habe ich schon einmal dieses Tagebuch vorbereitet. Ich werde Euch dann stets auf dem Laufenden halten und natürlich auch von der EM berichten.

 

Drückt mir bitte fest die Daumen ;-)

 

Kommentar im Gästenbuch hinterlassen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2013 by Elke Philipp